Beratung für

Paare

Paarberatung bei Beziehungskrisen und auch rund um die Geburt

Paarberatung bei Beziehungskrisen

„Beziehung wird von alleine schlecht“.

Es ist nicht einfach, eine erfüllende Beziehung zu führen- aber es lohnt sich, daran zu arbeiten. Fühlt ihr euch frustriert, allein gelassen vom anderen, immer wieder verletzt, in der Tiefe nicht mehr verbunden? Seid ihr enttäuscht von euch selber und vom anderen? Wünscht sich einer mehr körperliche Nähe als der andere vielleicht gerade geben kann? Zweifelst du, denkst manchmal über Trennung oder Fremdgehen nach? 
 
Ein guter Moment, gemeinsam mit Unterstützung durch eine neutrale Außenperspektive die Beziehung zu beleuchten. In geschütztem und sicheren Raum kann wieder Kontakt und Verbindung entstehen, wenn ihr die Dynamik, die ihr als Paar über einen langen Zeitraum erschaffen habt, gemeinsam erkennt und verändert. Durch Verständnis für die tiefen Gefühle des Partners kann wieder Nähe entstehen und ihr kommt in Bewegung und Austausch. 
Daran kann ich mit euch gemeinsam arbeiten, unterstützt durch Achtsamkeit, ACT (Acceptment Commitment Therapie) und EFT (Emotionsfokussierter Therapie), viel Empathie und Humor. 
 
Interesse geweckt? Meldet euch gerne. 
 
Fragen, die euch vielleicht beschäftigen: 
  • Wo sind wir grade in unserer Partnerschaft?
  • Was sind meine Erwartungen an den anderen?
  • Was sind die Erwartungen des Partners an mich?
  • Was sind unsere gemeinsamen Ziele?
  • Wie können wir die Probleme des Alltags meistern?
  • Was kann jeder einzelne dazu beitragen?
  • Wie kann mein Partner mich besser verstehen?

Paarberatung rund um die Geburt

Schwierigkeiten nach der Geburt auf der Paarebene

Es kommt häufig vor, dass sich Paare nach der Geburt ihres Kindes viel streiten und die Paarbeziehung in Frage stellen. Krisen entstehen an dieser Stelle leicht durch Schlafmangel, hohe Belastung und neue Anforderungen an die Familie. Häufig gibt es Überforderung auf beiden Seiten, welche aber so nicht erkannt, sondern in Form von Wut oder Tränen beim anderen landet. Dazu kommt manchmal eine Hilflosigkeit oder Traurigkeit, dass sie ihr neues Glück nicht voll genießen können. Schuldzuweisung, Enttäuschung vom Partner, laute Diskussionen und am Ende Schuldgefühle können die Folge sein. Meist fehlt Raum für Zweisamkeit; Sehnsucht nach dem alten schönen gemeinsamen Leben tritt auf.

Fragen tauchen auf:

  • Warum ist er/sie nie mit mir zufrieden?
  • Warum können wir nicht in Ruhe über unsere Probleme reden?
  • Sieht er/sie mich als Rabenmutter/Rabenvater?
  • Warum gibt er/sie immer mir die Schuld an allem?
  • Sind wir als Paar nicht gefestigt genug, um ein Kind großzuziehen?
  • War es die richtige Entscheidung, ein Kind zu bekommen? 
  • Warum sieht der andere nicht, wie schlecht es mir geht? 
  • Wann wird es endlich besser?
  • Warum weist er/sie mich zurück?

 

Fühlt ihr euch angesprochen? Frühzeitiges Intervenieren hilft, größere Krisen zu vermeiden. Meldet euch gerne für Unterstützung.

Eva-Lux_1

Paarberatung und systemische Therapie

Hilfe und Halt

Als systemische Paartherapeutin und Beraterin für psychosoziale Krisen sind mir sowohl die körperlichen als auch die seelischen Aspekte bestens bekannt.

In der Praxis in Berlin-Friedrichshain biete ich euch Unterstützung in Form von Beratung und systemischer Therapie an und wir suchen gemeinsam Lösungswege, die für euch individuell machbar und passend sind. Methodisch unterstützt vor allem durch ACT und EFT.

Gemeinsam erarbeiten wir die für euch individuell geeignete Lösung.

Auf Wunsch ist im Falle einer Paartherapie auch die Zusammenarbeit mit meinem Kollegen Florian Schwierz möglich.

Obwohl Präsenzsitzungen oft bessere Ergebnisse erzielen, besteht auch die Möglichkeit, die Beratung online zu gestalten.

Meine Beratung

Einzelsitzung

120
  • Einzelsitzung à 90 Minuten

Packet 3 Sitzungen

330
  • Einzelsitzung à 90 Minuten